Trassengegner in Mödlareuth

Günter Bock, einer der Sprecher der Bürgerinitiative Hof/Fichtelgebirge gegen die Monstertrasse,(nicht zu verwechseln mit der kürzlich gegründeten BI „Fichtelgebirge sagt NEIN zur Monstertrasse“ mit den Sprecherinnen Heike Bock und Brigitte Artmann) hatte für den 03.10. zu einer stillen Demonstration gegen die Gleichstrompassage Süd Ost im geschichtsträchtigen Ort Mödlareuth aufgerufen. Dieses Jahr liegt der Fall der Mauer bekanntlich 25 Jahre zurück.

Trassengegner in Mödlareuth

Wegen Wegfalls der Trasse steigt der Preis nicht - Bericht auf Nordbayern.de

Die Bürgerinitiativen gegen die "Monsterstromautobahn" mahnen zur Vorsicht.

Die Trasse wird nicht kommen, wenn das Volk ihm den Rücken stärkt – das hat Ministerpräsident Horst Seehofer in Mödlareuth am Freitag erneut versprochen. Damit könnten dem Süden der Bundesrepublik, Bayern und Baden-Württemberg, heftig anziehende Strompreise blühen, das zumindest sagt eine EU-Studie voraus. Mit dem Wegfall der Trasse haben die Preissteigerungen nichts zu tun, wehrt die Bürgerinitiative gegen die "Monstertrasse" ab.

Wimpelketten-Aktion, die Dritte … beim Bierwandertag in Friedenfels

Wir wurden von Herrn Baron von Gemmingen-Hornberg persönlich eingeladen zum Herbstfest nach Friedenfels zu kommen, um am Sonntag, 14.09.14 beim alljährlichen Bierwandertag, der sich zum 30. Mal jährte, mit einem Info- und Aktionsstand die interessierten Teilnehmer zum Thema Gleichstrompassage Süd-Ost zu informieren.

Infostand Bierwandertag

Wimpelketten-Aktion, die Zweie ... auf der Schlemmermeile in Waldershof

Wie bereits berichtet, haben wir vor ca. drei Wochen mit unserer Aktion „Wir ziehen gemeinsam am selben Strang…“ begonnen.

Wir durften die Schlemmermeile in Waldershof als Plattform nutzen, interessierte Bürgerinnen und Bürger zu informieren und mit engagierten Kindern unsere Wimpelkette weiter wachsen lassen.

Infostand Schlemmermeile

Ferienprogramm Pullenreuth - das Thema Stromtrasse kindgerecht verpackt

Ferienprogramm Pullenreuth

Premiere der Aktion „Wir ziehen gemeinsam am selben Strang…“

Am Mittwoch, den 27.08.2014 fand im Rahmen der Amtseinführung des Jugendbeauftragten der Gemeinde Pullenreuth Roland Heinl in der „Grünen Mitte“ die Premiere unserer neuen Aktion „Wir ziehen gemeinsam am selben Strang…“ statt.

Wir ziehen gemeinsam am selben Strang ...

Nachbildung eines Mastfundaments der Gleichstrompassage auf der Glasschleif

Seit einigen Tagen können interessierte Bürgerinnen und Bürger aber auch Urlauber der Steinwaldregion die Nachbildung eines Mastfundaments auf dem Glasschleifgelände bei Arnoldsreuth besichtigen.

Nachbildung eines Mastfundaments der Gleichstrompassage auf der Glasschleif

Nach der Demo in Nürnberg - Landkreis Tirschenreuth jubelt (noch) nicht

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat der geplanten Stromtrasse durch die Oberpfalz in ihrer derzeit geplanten Form eine Absage erteilt. Doch der Jubel im betroffenen Landkreis Tirschenreuth fällt verhalten aus.

Weiterlesen unter BR -Nachrichten Oberpfalz: Gabriels "Nein" zur Trasse

Bürgerinitiative „Steinwald sagt NEIN zur Monstertrasse“ im Gespräch mit Hubert Aiwanger

auf dem Bild v. l. n. r. Markus König, Landrat Wolfgang Lippert, MdL Karl Vetter, Martin Wittmann, Hubert Aiwanger, Dietmar Gärtner, Maria Estl, Norbert Reger, Gabriele Hawranek, Ortsverbandsvorsitzender Alois Karl (FW) Roland Heinl und Hans Spörrer.

Bürgerinitiative „Steinwald sagt NEIN zur Monstertrasse“ im Gespräch mit Hubert Aiwanger

Bus zur Demo nach Nürnberg am 29.07.2014

Die Bürgerinitiativen Steinwald, Kulmain, Fichtelgebirge und Speichersdorf laden ihre Mitglieder sowie alle Interessierten ein, am 29.07.2014 dem Bundesenergieminister Sigmar Gabriel in Nürnberg einen Besuch abzustatten. Dazu fährt ein Bus zur Demo am Rathaus in Nürnberg. Die Fahrt selbst ist wie immer kostenlos, freiwillige Spenden werden gerne entgegengenommen.

Die Abfahrtszeiten sind:

Seiten

Bürgerinitiative Steinwald sagt "NEIN" zur Monstertrasse RSS abonnieren